Energiezufuhr auf Sauerstoffbasis

Sauerstoff ist einer der wesentlichen Bausteine des Lebens. Wir nehmen ihn hauptsächlich über die Atmung auf. Über die Lunge gelangt der Sauerstoff ins Blut und wird so durch den gesamten Organismus transportiert. Daraus schlussfolgerte der Erfinder der Oxyvenierung, Dr. Regelsberger, dass viele Krankheiten auf einen Sauerstoffmangel im Blut zurückzuführen sein könnten. Tatsächlich stellte er in den 1950er Jahren fest, dass sich im Rahmen der venösen Zugabe von Sauerstoff viele Krankheitsbilder verbesserten. Seitdem wurde diese Methode weiterentwickelt und optimiert. Haupteinsatzgebiet der Oxyvenierung heute ist vor allem die Behandlung von Durchblutungsstörungen – darüber hinaus werden ihr weitere Wirkungen zugeschrieben, so z.B. auch die positive Beeinflussung des Immunsystems.

face-kaufmann-cyan-220

Bei der Oxyvenierung führen wir exakt dosiert kleine Mengen reinen medizinischen Sauerstoff intravenös zu. Das ist aus unserer Erfahrung der Schlüssel zu einer effizienten Sauerstofftherapie. Ralf Kaufmann